Anmeldung
Über mich
Konzept
Handbuch
Links
Finanzierungsmodell
Kontakt/Impressum
Datenschutzerklärung
Sie sind hier: Datenschutzerklärung Sprache Anwendungshilfe ein-/ausblenden Hilfe ein-/ausblenden
Datenschutzerklärung
Mit einem Beitritt zu einem BGE-Kreis ist die Übermittlung persönlicher Daten verbunden. In der folgenden Datenschutzerklärung informiere ich Euch über Speicherung und Nutzung dieser Daten.
Datenschutzerklärung
über die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten von Teilnehmern der BGE-Kreise

Dirk Schumacher
Neuhofer Str. 53
53945 Blankenheim
Tel.: 02697-7140
Mobil: 0170-9620629
Email: d.schumacher@owako.de
Internet: www.bge-kreise.de

Datenerhebung und SpeicherungAls Bestandsdaten zur Führung eines Teilnehmerkontos werden Namen, Geburtsdatum, Emailadresse sowie der Tag des Eintritts erfasst.
Weitere Informationen (Adress- und weitere Kontaktdaten) sind freiwillig und können von jedem Teilnehmenden selber gepflegt werden. Diese Daten werden ebenfalls in die Bestandsdaten aufgenommen.
Jedes Teilnehmerkonto enthält neben dem aktuellen WE-Stand Informationen über die erfolgten Transaktionen und Buchungen zwischen den Teilnehmenden.
Bei der Nutzung des Internetzuganges werden vom Verwalter eines BGE-Kreises ein Benutzername und ein Passwort vergeben. Das Passwort ist von jedem Teilnehmenden selbstverantwortlich regelmäßig zu ändern.
Wenn Internetseiten besucht oder genutzten werden, werden automatisch technische Informationen gespeichert, die der Browser übermittelt. Dabei handelt es sich insbesondere um die IP-Adresse des Computers, Zugriffszeit sowie der Namen der aufgerufenen Seite.
Jeder Teilnehmende kann jederzeit alle freigegebenen Daten einsehen und eigene Daten jederzeit anpassen.
Datenverarbeitung und Nutzung
Die persönlichen Bestandsdaten werden zur Begründung und Verwaltung des Teilnehmerkontos verwendet. Außerdem werden die Teilnehmenden per E-Mail über bestimmte Ereignisse, Neuerungen u. ä. in Kenntnis setzen, sofern dieser Nutzung zugestimmt wurde.
Die Nutzungsdaten und teilweise die Bestandsdaten werden zur Abwicklung und Abrechnung von Tauschgeschäften verwendet, wobei i.d.R. nur die Schlüssel der Datensätze miteinander verknüpft werden.
Zur Verwaltung der Teilnehmerkonten sind die Daten darüber hinaus nur den Verwaltern des eigenen BGE-Kreises zugänglich, die sich zur Geheimhaltung dieser Daten verpflichtet haben.
Zur Durchführung von Tauschgeschäften zwischen den Teilnehmenden werden nur die freigegebenen, selbst gepflegten Daten weitergegeben.
Alle Daten der BGE-Kreise werden weder verkauft noch aus anderen (z.B. wirtschaftlichen) Gründen an Dritte weitergegeben.
Ich bin bemüht alle Daten vor unbefugtem Zugriff, Verlust, Missbrauch, oder Zerstörung zu schützen. Für unberechtigte Zugriffe (z. B. Hacker oder Teilnehmende, die Teilnehmerdaten missbrauchen) übernehmen die BGE-Kreise keine Haftung.
Datenlöschung
Bei Beendigung der Teilnahme werden Gesuche, Angebote, Bilder sowie Kontaktdaten sofort gelöscht. Namensdaten werden anonymisiert und bei regelmäßig stattfindenden Löschläufen (spätestens nach 3 Jahren) gelöscht.
Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung wird ggf. entsprechend künftigen Änderungen in der Verwendung persönlicher Daten angepasst.

Zuletzt aktualisiert: Oktober 2015